Technik

N-Düngung. Sensor oder Satellit?

Sowohl Ökonomie und Nachhaltigkeitsaspekte als auch die neue Düngeverordnung erfordern eine weitere Verbesserung der Stickstoffeffizienz. Inwieweit sich dafür sensor- und satellitenbasierte Verfahren in der Praxis eignen, haben wir mit Landwirten diskutiert.

Foto: Claas

Interview. Haben die Stickstoffsensoren »ausgesorgt«?

Mit den neuen Satellitenangeboten erwächst den Sensorherstellern eine starke Konkurrenz. Wie argumentieren sie? Und welche Strategien verfolgen sie für die Zukunft?

Ursula Fritzmeier, Fritzmeier Umwelttechnik und Peer Leithold, Agricon