PSP Pflanzenschutz-Praxis

Rapserdfloh. Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Den Hauptschaden richten meist nicht die Käfer, sondern die Larven des Rapserdflohs an. Welche Rolle der Einwanderungszeitpunkt und die Witterung im Winter spielen und was das für den Bekämpfungstermin bedeutet, zeigt ein dreijähriger Versuch.

Foto: Kahl

Rapsherbizide. Es funktioniert auch mit weniger ...

... Clomazone und Metazachlor. Alle Diskussionen um die Rapsherbizide drehen sich um diese beiden Wirkstoffe. Katrin Ewert, Ewa Meinlschmidt und Christine Tümmler zeigen, wie Sie 2019 dikotyle Unkräuter bekämpfen.

Foto: evert

Greening. Zwischenfrüchte sind auch Wirtspflanzen!

Das Greening geht ins fünfte Jahr, und mittlerweile spielen Zwischenfrüchte generell eine größere Rolle im Ackerbau. Ihre Grenzen aus Sicht des Pflanzenschutzes beleuchtet Michaela Schlathölter.

Foto: agrarfoto

Zuckerrüben. Bormangel oder Rübenmotte?

Der warme, trockene Juni hat den Flug der Rübenmotte enorm begünstigt. Den von ihr hervorgerufenen Schaden kann man leicht mit Bormangel verwechseln. Wie sieht das aus, und was lässt sich noch tun?

Foto: Schaper-Viedt

Saatgutbehandlung. Vergessen, aber nicht verschwunden

Samenbürtige Getreidekrankheiten hat man in der Ausbildung mal gelernt, aber sie oft wieder vergessen. Doch sie tauchen neuerdings gelegentlich wieder auf. Gleichzeitig gibt es einen Generationswechsel bei den Beizmitteln. Welche Sie wogegen einsetzen können, zeigen Peter Büttner und Stephan Weigand.

Foto: landpixel