Titelthema

Foto: landpixel

Landwirtinnen. So sieht es heute aus

»Die« Landwirtin gibt es nicht. Ihre Aufgaben auf dem Betrieb sind immer noch vielfältiger als die von Männern. Aber selbst Entscheiderinnen sind rechtlich oft schlechter gestellt. Unsere Autorinnen stellen die Studie »Frauen. Leben. Landwirtschaft« vor.

Foto: landpixel

Vorsorge. Voller Einsatz – halbe Absicherung?

Ohne ihre mitarbeitenden Ehefrauen wären die meisten Landwirte »aufgeschmissen«. So selbstverständlich wie die gemeinsame Arbeit auf dem Betrieb sollte aber auch die eigenständige Vorsorge für Alter, Trennung oder Todesfall sein. Woran es oftmals hapert, berichtet Anne Dirksen.

Foto: landpixel

Unternehmensübergabe. Das müssen Sie vertraglich regeln

Juristische Fragen mag keiner, aber sie sind wichtig. Denn um den Familienfrieden zu wahren, müssen für alle Seiten gerechte Regelungen her. Diese sind von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich. Ingo Glas und Carlo Stöwer zeigen, worauf Sie achten müssen.

Agnes Greggersen

Aufgabenverteilung. Doch noch eine Männerdomäne

Landwirtin Agnes Greggersen musste sich während ihrer Ausbildung mit Rollenklischees herumschlagen. Das hat sie aber nicht davon abgehalten, weiter zu machen und Skeptiker durch Leistung zu überzeugen.