Betriebszweig Schwein

Digitalisierung. Die Tiere effizienter beobachten

Wie sich die Digitalisierung im Schweinestall einsetzen lässt, testen Wissenschaftler und Praktiker intensiv. Aber die Erfassung von Einzeltieren bleibt weiter schwierig. Was sich bereits nutzen lässt, zeigt Martin Ziron.

 

Foto: agrarfoto

Kastrationsalternativen. Leichtere Eber mästen – lohnt sich das?

Das Risiko, Stinker in der Eberpartie zu haben, lässt sich verringern, wenn die Tiere früher geschlachtet werden. Stefan Leuer und Bernd Westerfeld zeigen die wirtschaftlichen Konsequenzen dieses Verfahrens.

Foto: landpixel

Tierwohllabel. Es scheitert am Auslauf

In Verbraucherumfragen steht Auslauf für Schweine hoch im Kurs. Und er ist für die dritte Stufe des staatlichen Tierwohllabels vorgeschrieben. Aber für die entsprechenden Ställe ist die Genehmigung eine echte Hürde, zeigt Torsten Staack.

 

Foto: landpixel