Titelthema

Foto: Wiermans

Kosten. Größter Hebel: Arbeitseffizienz

Kosten senken möchte jeder. Aber wo sind die Kostentreiber, und warum kriegen wir sie nach wie vor nicht in den Griff? Carl-Christian Meyer zeigt: Der Schlüssel bleibt die Arbeitserledigung.

Foto: landpixel

Maschinennutzung. Hand in Hand zusammenarbeiten

Überbetriebliche Arbeitserledigung vollzieht sich in einer großen Bandbreite rechtlicher Gestaltungsformen. Der Bogen spannt sich von der nachbarschaftlichen Maschinenleihe über Maschinengemeinschaften bis hin zur Einbringung ganzer Betriebe in Kooperationen. Josef Deuringer zeigt, worauf Sie jeweils achten müssen.

Foto: landpixel

Arbeitsorganisation. Prozesse durchdenken und strukturieren

Aufgaben müssen klar definiert, delegiert und kontrolliert werden. Auch der innerbetrieblichen Kommunikation und der Mitarbeiterführung gebührt ein hoher Stellenwert. Alles mit dem Ziel, eine hohe Arbeitsqualität zu erreichen, gute Mitarbeiter langfristig zu binden und ein starkes, zuverlässiges und motiviertes Team aufbauen zu können.

Dr. Martin Schneider

Arbeitsorganisation. »Der Anreiz sollte spürbar sein«

Engagierte Leute sind die Voraussetzung für gute Unternehmensergebnisse. Mit einer leistungsbezogenen Prämie können Sie das erreichen. Wie Sie die organisieren und worauf es ankommt, haben wir Martin Schneider gefragt.

Foto: Künzel

Automatisierung.1 000 Kühe, ein Melkbetreuer

Die Agraset Naundorf setzt beim Melken voll auf Automatisierung. Das rechnet sich zwar nicht. Die Vorteile mit Blick auf Arbeitsqualität, Mitarbeiterzufriedenheit und Tierwohl wiegen das für den Betrieb aber auf.

Foto: Jürgen Hüls_stock.adobe.com

Personengesellschaften. Was das GbR-Register ab 2023 bedeutet

Wer seinen Betrieb als Personengesellschaft führt, muss sich bald auf angepasste Rahmenbedingungen einstellen. Welche neuen Möglichkeiten sich ergeben und was bestehende GbRs beachten müssen, zeigt Carlo Thiel.