Aktuelles Heft

Kommentar

Eine verpasste Chance

Genomeditierung. Die Entscheidung des EuGH ist für die europäische Pflanzenzüchtung und die praktische Anwendung wissenschaftlicher Forschung ein herber und unerwarteter Schlag. Und das auf einem Gebiet, auf dem sich durch die (Mit)-Erfinderin, die Französin Emmanuelle Charpentier, die europäische...

Weiterlesen

Aktuelle Themen im Blog

Ob Stoppelbearbeitung bei der anhaltenden Trockenheit, oder eine Einordnung zur Frage, ist CRISPR-Cas Gentechnik. In unserem Blog finden Sie Beiträge zu aktuellen Themen und Diskussionen.

Weiterlesen

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen digital lesen.

Hier geht es zum neuen e-Magazin:

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Argentinien. Die neue Freiheit

Argentiniens Staatspräsident Mauricio Macri hat eine bemerkenswerte Politikwende vollzogen: Weg vom Protektionismus der Vorgängerregierung hin zu geöffneten Märkten. Trotzdem schlitterte das Land in eine neuerliche Krise.

Foto: Künzel

Risikoausgleich. Rücklagen ja, aber richtig

Kann eine Steuerregelung Dürreschäden abfedern? Unter Umständen ja, bei der richtigen Ausgestaltung. Norbert Hirschauer und Oliver Mußhoff zeigen, worauf es dabei ankommt.

Foto: agrarfoto

Getreideversorgung. Wie schließen wir die Lücke?

Getreide ist knapp, das weiß inzwischen jeder. Aber wo kann gespart, wo Getreide im Futter ersetzt werden? Bernd Chilla sieht als einzige Lösung nur gewaltige Mais- und Sorghumimporte.

Foto: landpixel

Gespräch. Der Ackerbau von morgen

Ist Ökolandbau der künftige Weg? Die Integrationskonzepte der großen Chemie- und Landmaschinenfirmen? Oder was ist noch denkbar? Darüber haben wir bei Horsch diskutiert.

Foto: Preuße

Getreideherbizide. Neue Auflagen, neue Mittel

Unter trockenen Bedingungen ist der Herbizideinsatz ohnehin schwierig. Was Sie in diesem Herbst sonst noch beachten sollten, sagt Dominik Dicke.

Foto: landpixel

Schwanzbeißen. Vermindern ja, verhindern nein

Verbesserungen in Haltung, Fütterung, Gesundheit und Management – alles Mögliche wird versucht, um das Auftreten von Schwanzbeißen zu verhindern. Trotzdem gelingt es oft nicht. Wir müssen umdenken, zeigt Steffen Hoy.

Foto: landpixel