Aktuelles Heft

Kommentar

Heuchlerischer Kompromiss

Mercosur. Ob Kanada, die USA, Mexiko oder Japan – die EU ist fleißig dabei, die Liste bilateraler Handelsabkommen zu verlängern. Doch seit TTIP wurde kein Abkommen so kritisch aufgenommen wie das jetzt mit dem Mercosur vereinbarte. EU-weit malen Agrarverbände Schreckensszenarien an die Wand: Die...

Weiterlesen

Nachregulierung der Düngeverordnung

Bei der Düngeverordnung überschlagen sich momentan die Ereignisse. Viele Landwirte dachten, die beschlossenen Änderungen der Düngeregeln 2017 seien bereits die Spitze des Eisbergs. Weit gefehlt! Was jetzt diskutiert wird, lesen Sie hier.

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen
digital lesen.

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Futtermittel. Woher kommt unser Eiweiß?

In der Tierernährung klafft eine Eiweißlücke. Um die Abhängigkeit von Futtermittelimporten zu verringern, fördert die Politik den Anbau von Körnerleguminosen. Ist das die Lösung?

Foto: agrar-press

Produktionskosten. Es gibt immer noch Reserven

Jetzt wird es auch für Ackerbauern richtig eng. Nach der Trockenheit und Hitze im Juni und Juli fährt man in manchen Regionen die dritte schwierige Ernte in Folge ein. Noch mehr als bisher gehört Kostensparen ganz oben auf die Tagesordnung. Der Schlüssel ist die Arbeitserledigung.

Foto: landpixel

Getreide. Zwischen Weltmarkt und Qualitätsmängeln

Während die Wintergerste meist hervorragend lief, sind die Ergebnisse beim Weizen durchwachsen: Die Hitzewelle in Deutschland brachte Einbußen, in Spanien und Polen war es lange zu trocken, auf dem Westbalkan ist Fusarium das beherrschende Thema, und jetzt kommt auch noch Russland mit schwächeren Ergebnissen. Zusammen Gründe genug für höhere Preise, wäre da nicht der Weltmarkt ...

Foto: igor Strugov-stock.adobe.com

Ökoverbände. Individualität wird großgeschrieben

Die meisten Biolandwirte sind Mitglied in einem Verband. Aber warum gibt es deren so viele? Und wie unterscheiden sich Demeter, Bioland und all die anderen? Conrad Thimm erzählt die Geschichten einer besonderen »Szene«.

Foto: Preuße

Rapserdfloh. Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Den Hauptschaden richten meist nicht die Käfer, sondern die Larven des Rapserdflohs an. Welche Rolle der Einwanderungszeitpunkt und die Witterung im Winter spielen und was das für den Bekämpfungstermin bedeutet, zeigt ein dreijähriger Versuch.

Foto: Kahl

Betriebsergebnisse. Weiter in der Gewinnzone

Im Durchschnitt erreichten die EDF-Landwirte bei ihrem Produktionskostenvergleich einen Unternehmergewinn. Stark verbessern konnten sich die Franzosen und Briten, aber auch für die Deutschen und Niederländer endete das Wirtschaftsjahr mit höheren Profiten.

Foto: Wiermans

Emissionen. TA Luft: Der Stand der Dinge

Der aktuelle Entwurf zur TA Luft-Novelle bringt deutliche Verschärfungen für die Tierhaltung. Besonders Offenställe und Haltungen mit Auslauf sind betroffen, zeigen Ewald Grimm und Stefan Neser.

Foto: landpixel