Aktuelles Heft

Kommentar

Gegenseitige Abhängigkeiten

Rübenpreise. Ja, die Preise für Zuckerrüben sind schlecht, da gibt es nichts schönzureden. Wenn die Südzucker im Schnitt für Zucker 260 €/t erlöst hat, dann ist das kaum mehr, als die Mühlen im vergangenen Jahr in der Spitze für Weizen gezahlt haben.

Schlechte Preise für Rüben sind neu, in allen...

Weiterlesen

Nachregulierung der Düngeverordnung

Bei der Düngeverordnung überschlagen sich momentan die Ereignisse. Viele Landwirte dachten, die beschlossenen Änderungen der Düngeregeln 2017 seien bereits die Spitze des Eisbergs. Weit gefehlt! Was jetzt diskutiert wird, lesen Sie hier.

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen digital lesen.

Hier geht es zum neuen e-Magazin:

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Absatz I. Wie tickt der Bio-Markt?

»Öko« weckt hohe Erwartungen – aber Vorsicht: Die Biomärkte haben ihre eigenen Gesetze. Conrad Thimm beleuchtet, welche Produkte von welchen Abnehmern gefragt sind.

 

Foto: agrarfoto

Beregnung. Lohnt sich das Wasser aus der Düse?

Nach der letztjährigen Dürre und der langen Trockenheit in diesem Frühjahr würden viele auf diese Frage mit einem klaren »Ja« antworten. Aber eine Investitionsentscheidung sollten Sie nicht an Extremen festmachen. Ob sich eine Beregnung rechnet und was Sie rechtlich beachten müssen, zeigt Friedrich Schulze Holthausen.

Foto: landpixel

Wettermärkte. Von Missernte (fast) keine Spur

Weizen und vor allem Raps in Mitteleuropa stehen teilweise schlecht und leiden unter Trockenheit und Kälte. Aber im Rest der Welt präsentieren sich die Bestände entweder exzellent oder haben – wie der Mais in den USA – noch alle Chancen. Das sind keine guten Vorzeichen für die Preise.

Foto: f1-online

Mykorrhizapilze. Unsichtbare Helfer

Die Neugier auf alternative Ansätze im Pflanzenbau steigt. Allerdings gibt es z. B. beim Einsatz von Biostimulanzien noch viele offene Fragen. Was in diesem Zusammenhang die Mykorrhizierung leisten kann, hat Christel Baum untersucht.

 

Foto: N.Vitow

Milchpreis. Markt bleibt Markt

Milchpreise stabilisieren oder stützen. Höhere Preise für die Produzenten im Inland, in der EU oder auf dem Weltmarkt. Die Wünsche sind vielfältig. Sascha Weber, Martin Banse und Janina Knuck haben sich die Forderung nach einem erhöhten Preisniveau als Beispiel herausgegriffen und zeigen, warum es sich so schwer realisieren lässt.

Foto: Wiermans

Tierwohl. Es geht um die Moral

Wichtige Teile der mitteleuropäischen Gesellschaft interessieren sich massiv für das Wohlergehen von Tieren. Ob sie das mit der nötigen Sachkunde tun, ist eine ganz andere Frage. Und dass es darauf bei der Kommunikation leider auch gar nicht ankommt, zeigt Peter Kunzmann.

Foto: agrarfoto

Zuckerrüben. Bandspritzen auf 33 m Breite

Die bisherigen Kombinationen von Hacke und Bandspritzung sind nicht sehr schlagkräftig. Manfred Haberl setzt mit der passenden Technik die normale Flächenspritze zur Bandspritzung ein.

Hier sehen Sie die Bandspritze im Einsatz.

Foto: Haberl

Junge DLG. Next Level Farming

Unter dieser Überschrift stand die Jahrestagung der Jungen DLG in Kiel. Beim Ideenwettbewerb konnten sich Start-ups in einem kurzen Pitch präsentieren. Wir zeigen die interessantesten Konzepte.

Foto: landpixel