Aktuelles Heft

Kommentar

Manchmal hilft Kompetenz

Klimabilanz. Wie peinlich: Das Umweltbundesamt (UBA) hat eine als »erste detaillierte Schätzung« angekündigte Prognose zur Treibhausgasbilanz 2018 direkt korrigieren müssen, da sie veraltete Tierbestandszahlen enthielt. Für die Landwirtschaft bedeutet das statt einer Steigerung der Emissionen von...

Weiterlesen

Nachregulierung der Düngeverordnung

Bei der Düngeverordnung überschlagen sich momentan die Ereignisse. Viele Landwirte dachten, die beschlossenen Änderungen der Düngeregeln 2017 seien bereits die Spitze des Eisbergs. Weit gefehlt! Was jetzt diskutiert wird, lesen Sie hier.

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen digital lesen.

Hier geht es zum neuen e-Magazin:

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Miteinander. Wer sitzt mit am Mittagstisch?

Mittags essen alle gemeinsam – so ist das auf dem Hof. Stimmt das heute noch? Maike Aselmeier zeigt, dass Betrieb und Familie zwei Paar Schuhe sind. Wenn Sie beides zu sehr miteinander vermischen, sind Konflikte vorprogrammiert.

Foto: landpixel

Netzausbau. Verpassen Sie nicht die Einwendungsfristen!

Der Bundestag hat Anfang April das Gesetz zur Beschleunigung des Energieleitungsbaus beschlossen. Darin geht es auch um die Entschädigung von Landwirten. Jens Vollprecht und Götz Albrecht erläutern das Verfahren und zeigen, welche Einwendungsmöglichkeiten Sie haben.

Foto: landpixel

Schweinefleisch. Fluch und Segen der Exporte

Der Schweinefleischverbrauch in Deutschland nimmt über die Jahre langsam, aber stetig ab. Im gleichen Atemzug wird das Auslandsgeschäft als Absatzventil immer wichtiger. Nimmt diese Abhängigkeit in Zukunft weiter zu?

Foto: agrarfoto

Biologischer Pflanzenschutz. Mit Bakterien gegen Fusarium-Fußfäule?

Der chemische Pflanzenschutz ist tot, es lebe der biologische? So ganz einfach ist das nicht umzusetzen. Welche Hindernisse auftreten können, hat Mark Winter mit einem innovativen Bekämpfungsansatz beim Weizen erfahren.

Foto: Schlüter

Flexibilisierung. Konkurrenzlos in der Ausschreibung

Der Markt für Strom aus erneuerbaren Energien ist auf flexibel betriebene Biogasanlagen angewiesen. Die Betreiber sollten keine Scheu vor einer größeren Überbauung haben, zeigt Robert Wasser.

 

Foto: agrar-press

Fütterung. Nährstoffeffizienz in der Praxis

Das Reduzieren von Stickstoff- und Phosphorausstößen durch eine Fütterungsumstellung ist nicht ganz einfach, aber sehr wirkungsvoll. Christian Koch, Jennifer Brandl und Martin Vogel zeigen am Beispiel der Agrargenossenschaft Memmendorf, worauf Sie achten müssen.

 

Foto: Wiermans

Tiergesundheit. Welcher Stall hält die Schweine gesund?

Ob gesund eingestallte Schweine auch gesund bleiben, hängt vom Stall ab. Um das Gesundheitsniveau hochzuhalten, muss sich der Blick stärker auf Stallluft, Buchtenoberflächen, Futter und Tränketechnik richten, zeigt Eckhard Meyer.

Foto: agrarfoto

Hackverfahren. Von der Automation zur Autonomie

Sensorgesteuerte Hackmaschinen erreichen die Praxis. Als besondere Herausforderung bleibt, Unkräuter innerhalb der Reihe zu bekämpfen. Arno Ruckelshausen plädiert dafür, das Augenmerk nicht nur auf traktorgebundene Systeme zu lenken, sondern auch auf die Robotik.

Foto: John Deere