Podcast

Die DLG-Mitteilungen auf die Ohren. Die wichtigsten Trends und Themen aus der Agrarbranche. Analytisch, aufklärend und in die Zukunft blickend. Beim Schlepperfahren, in Büro oder Stall: ausgewählte Artikel aus dem Heft zum Hören.

Sonderhefte

Kostenlose Beilagen zu Themen wie Digitalisierung, Kommunikation, Züchtung, Humusaufbau oder das Wetter können Sie hier durchblättern. Auch die Innovationsmagazine zu Ackerbau und den Öko-Trends sind eingestellt. Wir wünschen eine anregende Lektüre.

Aktuelle Ausgaben

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen digital lesen.

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Themen der aktuellen Ausgabe

Dr. Christian Bickert

Herdenimmunität

 

Bio-Landwirtschaft. Tierhalter kennen den Begriff schon länger, aber spätestens seit Corona sind wir alle damit vertraut: Herdenimmunität. Wenn ein genügend großer Anteil einer Population resistent ist, breitet sich eine Krankheit nicht mehr epidemisch aus. Das gilt auch für Biobetriebe. Es lässt sich leicht als Biobetrieb wirtschaften, solange es genug Kollegen gibt, die ihre…

Weiterlesen

Titelthema

Foto: agrarfoto

Ackerbau. Den eigenen Weg finden

Bisher beliebte Standardlösungen im Ackerbau funktionieren immer weniger. Ein problemorientiertes Denken und individuelle Lösungen müssen her, sagt Wiebke Lenge. Wie gehen Sie das an?

Betriebsführung

Foto: landpixel

Fruchtfolge. So planen Sie die Flächen

Ackerbaulich wollen wir immer den langen Blick, aber es soll sich auch kurzfristig lohnen. Dies ist ein Dilemma. Wie Sie eine solide Planung angehen, zeigen Philipp Heimel und Marc Fricke-Müller.

Markt

Foto: agrarpress

Raps. Der Markt bleibt anfällig – aber die Preise hoch

Auf dem Papier ist der internationale Rapsmarkt 2021/22 im Gleichgewicht. Doch die Wahrscheinlichkeit für Ernteausfälle oder eine steigende Nachfrage ist größer als die für eine Aufwärtskorrektur der Ernten. Vorräte, auf die zurückgegriffen werden könnte, gibt es kaum mehr. Das stützt die Notierungen.

Bertriebszweig Milch

Foto: Möcklinghoff-Wicke

Haltung. Der Stall von morgen?

Der klassische Boxenlaufstall wird sich verändern. Sind Freilaufställe die richtige Alternative? Die gesellschaftliche Diskussion ist in vollem Gange. Die Anforderungen an Tierwohl, Nachhaltigkeit und Emissionsminderung steigen. Dem müssen sich die Landwirte stellen, zeigt Sibylle Möcklinghoff-Wicke.

Betriebszweig Schwein

Foto: agrarpress

Fütterung. Phosphor runter –kein Problem!

Nach wie vor gibt es Befürchtungen, dass Phosphoreinsparungen zulasten einer optimalen Versorgung der Schweine gehen könnten. Gerhard Stalljohann und Jochen Krieg stellen einen deutschlandweiten Ringversuch dazu vor.

Panorama

Foto: Zorn

Nährstoffversorgung. Nächste Baustelle Phosphor

Der P-Gehalt im Boden hat sich in vielen Ackerbauregionen deutlich verringert. Nun bedroht auch noch der Klimawandel durch die starke Trockenheit die P-Verfügbarkeit und damit die Ertragsfähigkeit. Wilfried Zorn, Hubert Schröter und Ulrike Völkel zeigen, worum es geht.

Technik

Foto: DLG

Bodenbearbeitung. Mehr Trockenheit, weniger Intensität

Streifensaat und Direktsaat können vor allem in trockenen Gebieten eine Antwort auf den Klimawandel sein. Das zeigt Siv Biada anhand eines langjährigen Versuches im DLG-Pflanzenbauzentrum. Es fällt schwer, zu glauben, dass dies mit einem Wegfall von Glyphosat vorbei sein soll.

Saatgutmagazin

Foto: agrarfoto

Weizen. Proteingehalte, ade?

Die neuen Regeln zur Stickstoffdüngung bedrohen die Produktion von Backweizen. Wer dennoch daran festhalten will, muss sein gesamtes Produktionssystem auf den Prüfstand stellen. Was Sie tun können, zeigt Ulrich Lehrke.