Podcast

Die DLG-Mitteilungen auf die Ohren. Die wichtigsten Trends und Themen aus der Agrarbranche. Analytisch, aufklärend und in die Zukunft blickend. Beim Schlepperfahren, in Büro oder Stall: ausgewählte Artikel aus dem Heft zum Hören.

Sonderhefte

Kostenlose Beilagen zu Themen wie Digitalisierung, Kommunikation, Züchtung, Humusaufbau oder das Wetter können Sie hier durchblättern. Auch die Innovationsmagazine zu Ackerbau und den Öko-Trends sind eingestellt. Wir wünschen eine anregende Lektüre.

Aktuelle Ausgaben

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen digital lesen.

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Themen der aktuellen Ausgabe

Prof. Dr. Alfons Balmann

Spekulation und Preismissbrauch?

Bodenmarkt. Eine Studie des Thünen- Instituts zeigt, dass lokal konzentriertes Bodeneigentum zumeist der Landwirtschaft zuzuordnen ist. Hinzu kommen öffentliche Einrichtungen, selten auch Privatpersonen, Unternehmen und Kirchen. Etwa 50 % des Bodens und damit der Großteil der Pachtflächen sind privates Kleineigentum.

In einem aktuellen BMEL-Papier mit dem Titel »Ackerland in…

Weiterlesen

Titelthema

Foto: Kara_stock.adobe.com

Wasserkonflikte. Was bleibt zur Bewässerung?

Wasser wird in einzelnen Regionen knapp. Künftig kommt es daher zu Verteilungskonflikten. Für einen effizienten und nachhaltigen Umgang benötigen wir neue Strategien und Techniken, sagen Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums.

Betriebsführung

Foto: landpixel

Controlling. Sieben Schritte für eine bessere Liquidität

Wissen Sie, was Sie ungefähr am Ende des nächsten Monats auf Ihrem Konto haben werden? Und kennen Sie die Möglichkeiten, um in Krisenzeiten »flüssig« zu bleiben? Welche das sind und warum ein aussagekräftiges und zeitnahes Controlling oberste Unternehmerpflicht ist, zeigt Victoria von Coburg.

Markt

Foto:andreysha74_stock.adobe.com

Milch. Es gibt Spielraum für höhere Milchpreise

Das Milchaufkommen entwickelt sich schwach, die Nachfrage der Privathaushalte ist hoch, die Zuversicht auf ein Ende der Corona-Restriktionen wächst – das Umfeld für steigende Auszahlungspreise der Molkereien ist gegeben. Die sind auch dringend nötig, denn die Futterpreise ziehen deutlich an.

Bertriebszweig Milch

Jeen Nijboer

Interview. »Nachhaltigkeit muss sich rechnen«

In den Niederlanden können sich Nachhaltigkeitskriterien auf die Finanzierung auswirken. Die Rabobank sammelt bereits seit einigen Jahren Erfahrungen damit. Wie das funktioniert, welche Kriterien greifen und wie sich das für die Landwirte auszahlt, erklärt Jeen Nijboer im Interview.

Betriebszweig Schwein

Foto: countrypixel_stock.adobe.com

Bewegungsbuchten. Gut gemeint reicht nicht

Die Konstruktion einer Bewegungsbucht bestimmt maßgeblich, wie hoch die Erdrückungsverluste in der Säugezeit ausfallen. Bislang gibt es wenige Buchten am Markt, die optimal sind. Eckhard Meyer zeigt, worauf es ankommt.

Panorama

Foto: Hermanns

Gräser. Anwendungsfehler oder Resistenz?

Oft gelten Applikationsfehler als Ursache, wenn sich Probleme mit Herbiziden gegen Gräser zeigen. Oder sind es die Anzeichen von Resistenz? Noch zu wenig nutzen Landwirte die Möglichkeit von Tests. Jetzt ist die Gelegenheit.

Impulse

Foto: landpixel

Betriebsauswertung. So behalten Sie den Überblick

Der Jahresabschluss ist umfangreich und es fällt manchmal schwer, die Zusammenhänge genau zu verstehen. Wie Sie anhand einer einfachen Excel-Auswertung das große Ganze im Blick behalten, zeigen Rainer Langosch und Rainer Möller.

Technik

Foto: landpixel

Wissensplattform. Digitale Rezepte zum »Nachkochen«

Digitalisierung gilt als Hilfsmittel für alle möglichen Probleme. Aber der Weg in die Praxis ist oft mühsam, wenn Bausteine nicht zusammenpassen oder Wissen fehlt. Jan Henrik Ferdinand und Maren Kraus zeigen, wie das über eine Serviceplattform besser funktioniert.