Kommentar

Dr. Christian Bickert

Anspruch und Wirklichkeit

Inkompetent. Effizienz, Können und Organisation galten einstmals als deutsche Eigenschaften. Die sind auch nicht völlig weg. Aber mich beschleicht schon lange das Gefühl, dass in Deutschland immer dann etwas schiefgeht, wenn der Staat Aufgaben an vorhandene eigene oder öffentlichrechtliche Organisationen überträgt statt an private Experten.

Beispiel 1: Der Berliner Flughafen wurde…

Weiterlesen

Sonderhefte

Kostenlose Beilagen zu Themen wie Digitalisierung, Kommunikation, Humusaufbau oder das Wetter können Sie hier durchblättern. Wir wünschen eine anregende Lektüre.

Aktuelle Ausgaben

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen digital lesen.

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Titelthema

Foto: Wiermans

Kosten. Größter Hebel: Arbeitseffizienz

Kosten senken möchte jeder. Aber wo sind die Kostentreiber, und warum kriegen wir sie nach wie vor nicht in den Griff? Carl-Christian Meyer zeigt: Der Schlüssel bleibt die Arbeitserledigung.

Betriebsführung

Foto: landpixel

Betriebszweigabrechnung. So behalten Sie den Überblick

Betriebe sind nicht selten »kleine Konzerne« mit gewerblicher Tierhaltung, Biogas oder Dienstleistungen. Wie Sie solch komplexe Strukturen beherrschen, zeigt Arnold Krämer.

Markt

Foto: agrarfoto

Getreide. Das Ende der Rallye – aber kein Absturz!

An den Börsen brachte das Frühjahr wie erwartet das Ende der Preiseuphorie. Aber mit niedrigeren Börsenkursen sind die Versorgungsengpässe noch lange nicht gelöst. Und das Preisniveau ist nach wie vor sehr hoch. Das ist keine Garantie, aber eine gute Voraussetzungen für attraktive Preise in der kommenden Saison.

Bertriebszweig Milch

Foto: Wiermans

Assistenzsysteme. Hohe Erwartungen an die Technik

Verbesserung der Arbeitssituation, entscheidungsrelevante Informationen, Prozessüberwachung und bessere Wirtschaftlichkeit: Das versprechen sich Landwirte von Assistenzsystemen. Johanna Ahmann und Wolfgang Büscher beleuchten diese vier Aspekte.

Betriebszweig Schwein

Foto: krumanop_stock.adobe.com

Haltungs-VO. Das Beste draus machen

Ziel der neuen Haltungs-VO ist mehr Tierschutz. Damit daneben Raum für eine wirtschaftliche Schweinehaltung bleibt, gilt es, konstruktiv und im Sinne des Gesetzes mit den Vorgaben umzugehen, meint Eckhard Meyer.

Panorama

Foto: landpixel

Durchwachsene Silphie. Eine Kultur für besondere Standorte

Ertraglich kann die Durchwachsene Silphie mit Mais nicht mithalten. Aber vor allem auf staunassen Mittelgebirgs-Standorten erzeugt sie weniger Lachgasemissionen und generell auch eine höhere Biodiversität im Boden, so Wissenschaftler aus Trier und Braunschweig

Impulse

Foto: landpixel

Schlepper. Kaufen, mieten oder leasen?

150 PS, 700 Stunden – wie kalkulieren Sie das am besten? Mit einem einfachen Excel-Tool haben Sie schnell den Überblick. Ludwig Volk und Rainer Möller stellen es vor.

Technik

Günter Klingenhagen

Interview. Hacken zwischen Hobby und Hype

Die mechanische Unkrautbekämpfung geht nicht »nebenher«, wenn sie Erfolg haben soll. Aber Technik ist nicht alles. Im Gespräch mit Günter Klingenhagen geht es um die Chance, den Mais in Verbindung mit einer Herbizidvorlage mit relativ wenig Aufwand zu hacken.