Titelthema

Foto: Gina_Sanders_stock.adobe.com

Versorgungssicherheit. Was kommt da auf uns zu?

Noch nie waren die Energiepreise so hoch. Noch nie stand die Verfügbarkeit derart infrage. Fritz Vahrenholt analysiert die Ursachen und benennt Lösungsmöglichkeiten.

Foto: Schmid

Energieeffizienz. Was geht auf Ihrem Betrieb?

Energiesparen kann man immer – wo setzen Sie am besten an? Werner Schmid zeigt, welche Potentiale es bei Milchvieh- und Schweineställen gibt.

Zu vielen der im Beitrag angesprochenen Maßnahmen haben wir eine Liste mit konkreten Angaben zur Einsparung von Energie, Kosten und CO2-Emissionen zusammengestellt. 

Foto: agrarfoto

Fruchtfolge. Neue Vorzüglichkeiten

Je teurer Energie wird, desto eher lohnt es sich, die Sonnenenergie auf dem Acker maximal zu nutzen. Oder aber Energie massiv einzusparen. Das hat Konsequenzen für die Fruchtfolge.

Claus Sauter

Biomethan. »Es geht um mehr als Treibstoff«

Die hohen Energiepreise bieten ein optimales Umfeld für Biomasse als Energiequelle. Aber ohne klare gesetzliche Vorgaben lohnen sich Investitionen außerhalb des Verkehrssektors nicht. Wir haben Claus Sauter dazu befragt.

Foto: landpixel

Verarbeiter. Wo die Kosten explodieren

Die Verarbeitung landwirtschaftlicher Rohwaren ist in der Regel sehr energieintensiv – vor allem für Prozesse, die mit Trocknung zu tun haben. Damit steigen die Verarbeitungsmargen drastisch.