Meinung

01.10.2020

Vielleicht mehr als eine Schwatzbude

Zukunftskommission. Wie sollen 32 Verbandsvertreter, deren Positionen zum Teil meilenweit auseinanderliegen, in nur acht Sitzungen ein breit...

Weiterlesen

Thomas Preuße

01.10.2020

Irritierende Halbwahrheiten

Züchtung. Frei nach dem Motto »eine starke Behauptung ist besser als ein schwacher Beweis« hat der Verband Lebensmittel ohne Gentechnik (VLOG)...

Weiterlesen

Katrin Rutt

Titelthema

01.10.2020

Investoren. Fakten und Mythen

Politik und Medien beklagen einen »Ausverkauf des ostdeutschen Ackerlands« an außerlandwirtschaftliche Investoren. Gesetze sollen Bodenspekulation regulieren, EU-Prämien nicht in Konzerne abfließen. Wider besseren Wissens wird so ein falsches Bild gezeichnet, findet Arno Reis.

Foto: Wiermans

01.10.2020

Bodenmarkt. »Erhebliche Hürden für mehr Regulierung«

Einige Bundesländer diskutieren Agrarstrukturgesetze, um das Vordringen landwirtschaftsfremder Investoren einzudämmen. Im Mittelpunkt steht dabei das Grundstücksverkehrsgesetz als »ordnende Hand«. Ein komplexes Thema, das viele Rechtsgebiete berührt, erklärt John Booth im Interview.

John Booth

01.10.2020

Agrarstruktur. Den Strukturwandel steuern?

Ein Unternehmen der Aldi-Stiftung hat in Thüringen einen 6 000 ha-Betrieb übernommen. An der regionalen Struktur ändert das zwar erst mal nichts. Trotzdem ist die politische Diskussion über Betriebsgrößen in vollem Gange und der Wunsch nach Regulierung groß. Das aber wäre riskant, warnt Alfons Balmann.

Foto: landpixel

01.10.2020

Standpunkte. Guter Bauer, böser Investor?

Die Entwicklungen auf dem Bodenmarkt und die Rolle der außerlandwirtschaftlichen Investoren werden höchst emotional diskutiert. Unsere Diskussion zeigt aber: Nichts ist Schwarz oder Weiß.

Foto: landpixel

01.10.2020

Wirtschaftsumfeld. Die Folgen der Geldflut

Es sind schwindelerregende Summen, die Regierungen und Notenbanken in der Corona-Krise lockergemacht haben. Das frisch gedruckte Geld sucht sichere Anlagemöglichkeiten, also Immobilien, Gold oder Land. Jörg Krämer zeigt die Zusammenhänge auf.

Foto: bluedesign_stock.adobe.com

Betriebsführung

01.10.2020

Betriebsergebnisse. Nicht rentabel, aber trotzdem stabil?

Die Zusammensetzung und Höhe der Faktorkosten hat entscheidenden Einfluss auf die Stabilität der Betriebe. Arnold Krämer erklärt die Zusammenhänge an einem Beispielbetrieb und zeigt, dass die Fokussierung auf Durchschnitte zu falschen Schlussfolgerungen führen kann.

Foto: landpixel

01.10.2020

Weiterbildung. Man lernt nie aus

Das Stichwort für Erfolg lautet: lebenslanges Lernen. Was genau das ist, wie man den inneren Schweinehund überwindet, die passenden Angebote findet und das Gelernte im Betriebsalltag integriert, zeigt Rolf Leicher.

Markt

01.10.2020

Fleisch. Brasilien ist auf der Überholspur

Die Fleischerzeugung der Südamerikaner ist zunehmend auf den Export ausgerichtet. Mittlerweile liefert unser Wettbewerber jedes vierte Schwein beziehungsweise Rind ins Ausland. Ein Ende dieser Entwicklung ist auch 2021 nicht in Sicht.

Foto: Studio Maya-stock.adobe.com

01.10.2020

Zucker. Sinkende EU-Erzeugung stützt die Preise

Am Weltzuckermarkt zeichnet sich für 2020/21 ein wachsendes Angebot ab. Der erneute Rückgang der Produktion in der EU federt den Preisdruck durch eine Rekordernte in Brasilien aber teilweise ab, sagt Stefan Uhlenbrock.

Foto: Andre Nery_stock.adobe.com

01.10.2020

Getreide. Unsere Exporte müssen warten

Deutscher Weizen ist noch zu teuer für den Weltmarkt. Dafür leeren sich die Lagerhäuser im Baltikum und in Frankreich schnell, vor allem für den Export nach China. Damit beeinflusst Peking wieder einmal die Handelsströme – auch innerhalb der EU.

Foto: Alexey Lesik_stock.adobe.com

01.10.2020

Ölsaatenpreise. Zieht die Sojabohne den Raps nach oben?

Auch nach der Ernte kommt kein Leben in die EU-Rapspreise. Das schrumpfende Exportpotential der Ukraine schreckt niemanden, denn Australien kann diese Lücke füllen. Einen Hoffnungsschimmer gibt es aber: Die Rallye am Sojabohnenmarkt strahlt auf den ganzen Ölsaatenmarkt aus.

Foto: happyculteur_stock.adobe.com

01.10.2020

Braugerste. Die Talsohle ist durchschritten

Bier- und Schützenfeste fallen weiterhin aus, der Fassbierabsatz hat sich nur wenig erholt. Dennoch ist die Versorgung mit Braugerste enger als gedacht.

Foto: jhk2303_stock.adobe.com

Panorama

01.10.2020

Biogasanlagen. Wie geht es nach der Stilllegung weiter?

Mit dem Ende der garantierten Einspeisevergütung werden viele den Biogasbetrieb aufgeben. Wie sie die Behälter weiterhin nutzen können und welche Rückbauverpflichtungen es gibt, fasst Helmut Loibl zusammen.

Foto: landpixel

PSP

Keine Nachrichten verfügbar.

Betriebszweig Energie

Keine Nachrichten verfügbar.

Management Milch

01.10.2020

Energiebedarf. Wie viel Strom verbrauchen Sie?

Melken, Tankkühlung, Ventilatoren – natürlich sind das Stromfresser. Aber wie teuer sie tatsächlich sind, ist vielen nicht bewusst. Dabei helfen oft Kleinigkeiten, den Energieverbrauch zu senken, sagen Ute Langhuth und Norbert Hansmann.

Foto: Langhuth

01.10.2020

Melkroboter. Sieben Punkte für gesunde Euter

Viertelindividuelles Melken, weniger Blindmelken, Ausschwemmen von Erregern: Automatische Melksysteme haben viele Vorteile für die Eutergesundheit. Dennoch gibt es auch systembedingte Risiken für Eutererkrankungen. Friederike Reinecke nennt Maßnahmen zur Vorbeugung.

Foto: Wiermans

Management Schwein

01.10.2020

Ferkelqualität. Der Weg zu fitten Ferkeln

Der Aufzucht von Jungsauen und ihrer Eingliederung muss noch viel mehr Beachtung geschenkt werden. Denn sie gehören zu den wichtigsten Stellschrauben, mit denen sich die Gesundheit von Saugferkeln beeinflussen lässt. Isabell Henning-Pauka zeigt, worauf es dabei ankommt.

Foto: agrar-press

01.10.2020

Lieferstopp. Mit Rohfaser die Zunahmen bremsen

Die ASP kann – wie bereits vor einigen Wochen Corona – die Anlieferung an den Schlachthof massiv stören. Schlachtreife Schweine länger halten zu müssen, wird teuer. Wie sich das Wachstum der Tiere begrenzen lässt, erläutern Andrea Meyer und Wolfgang Vogt.

Foto: agrar-press

DLG aktuell

Keine Nachrichten verfügbar.