Meinung

01.12.2019

Das Kerngeschäft nicht vergessen

Strategie. Schlagworte wie Tierwohl, Biodiversität oder Digitalisierung bestimmen die Diskussion innerhalb und außerhalb der Landwirtschaft. Sie...

Weiterlesen

Thomas Preuße

01.12.2019

Manipulierte Wahrheiten

Universitätsforschung. Kürzlich veranstaltete die Agrarfakultät der Uni in Gießen eine Hochschultagung. Das Thema: Ernährung und Nachhaltigkeit. Die...

Weiterlesen

Dr. Christian Bickert

Titelthema

01.12.2019

Schweine. Die Luft wird noch dünner

Auch wenn auf Schweinehalter immer höhere Tierschutzanforderungen zukommen – Geld gibt es dafür nicht. Die Strategie der Wahl bleibt: Kostenführerschaft. Wer das schafft, hat auch in Zukunft Chancen, ist Albrecht Macke überzeugt.

Foto: agrarfoto

01.12.2019

Kühe. Wie kann es weitergehen?

Zwischen wirtschaftlichem Druck und den Forderungen der Gesellschaft fragen sich viele Milchviehhalter, ob es künftig in Deutschland noch Kühe gibt. Sibylle Möcklinghoff-Wicke beleuchtet die Herausforderungen, macht aber auch Mut fürs Weitermelken.

Foto: Autorin

01.12.2019

Ersatzprodukte. Original oder Fälschung?

Sie schießen aktuell wie Pilze aus dem Boden: Fleisch- und Milchersatzprodukte. Müssen sich die Tierhalter nun Sorgen um den Absatz ihrer Produkte machen? Ein Blick auf die Fakten zeigt: Noch ist alles halb so wild.

Foto: f1 online

01.12.2019

Welthandel. Ist ohne China alles nichts?

Unsere Schweinehalter stehen unter Druck, der Verzehr von Schweinefleisch befindet sich im schleichenden Abwärtstrend. Liegt im Export nach China die einzige Hoffnung auf einen stabilen Absatz? Und wer sind eigentlich unsere Konkurrenten innerhalb und außerhalb der EU am Weltmarkt?

Foto: grigvovan_stock.adobe.com

Betriebsführung

01.12.2019

Umfrage. Was treibt den Unternehmer an?

Überall ist vom Landwirt als Unternehmer die Rede. Doch inwiefern ist er das wirklich und was macht ihn dazu? Welche Faktoren die unternehmerische Aktivität antreiben, zeigt eine Umfrage der Universität Göttingen.

Foto: Pixel-Shot_stock.adobe.com

01.12.2019

Investoren. Ein Kampf gegen Windmühlen

Das Vordringen landwirtschaftsfremder Investoren erregt mal wieder die Gemüter: Nachdem ein Unternehmen der Aldi-Stiftung zwei Agrargenossenschaften übernommen hat, diskutiert die Politik über den Umgang mit Anteilskäufen.

Foto: JuanJose_stock.adobe.com

Markt

01.12.2019

Rapspreise. Kommt die Knappheit doch zum Tragen?

Mitte Oktober setzte bei den Rapsnotierungen ein Aufwärtstrend ein, der bis zuletzt keine Anzeichen von Schwäche zeigte. Handelt es sich dabei um ein zeitlich begrenztes Hoch oder eher um eine Zwischenstation auf dem Weg in Richtung 400 €/t und darüber hinaus?

Foto: kat7213_stock.adobe.com

01.12.2019

Braugerste. Kleine Preise räumen die Läger

Die Preise für Lagerware aus der Ernte 2019 sind niedrig – das leert die vollen Silos, vor allem in Frankreich. Trotzdem sind für das Frühjahr keine Preissprünge zu erwarten.

Foto: lgnetic_stock.adobe.com

01.12.2019

Dünger. Stickstoff kaufen – mit Kali können Sie warten

Der Markt erwacht aus seiner Lethargie und Nachfrage keimt auf. Damit scheint der Tiefpunkt der Preise für Nitratstickstoff erreicht zu sein. Die Kalipreise stagnieren hingegen, obschon sie auf dem Weltmarkt gehörig unter Druck geraten.

Foto: Serzel_stock.adobe.com

01.12.2019

Milchmarkt. Mit Rückenwind ins neue Jahr

Die Rohstoffmenge wächst gemächlich, die Nachfrage entwickelt sich rege, die Verwertungsmöglichkeiten für Fett und Eiweiß verbessern sich. Damit zeichnet sich für die kommenden Monate ein leichter Aufwärtstrend ab.

Foto: Wiermans

01.12.2019

Aquakultur. Unser Fisch kommt aus Asien

Überfischung, Verschmutzung und Klimawandel setzen den Fischbeständen weltweit zu. Die Folge sind langsamer wachsende Fangmengen. Im Gegenzug legt die in Aquakultur erzeugte Produktion rasant zu, vor allem für den Verzehr in der EU.

Foto: Vladimir Wrangel_stock.adobe.com

Panorama

01.12.2019

Polen. Kein Herz für Großbetriebe

Der neue polnische Agrarkommissar ist nicht zufällig ein Freund der Kleinbauern: In seinem Heimatland sind große Betriebe zunehmend weniger gelitten. Egbert Jonkheer hat zwei aus Deutschland stammende »Wirtschaftsmigranten« und einen polnischen »Neueinrichter« besucht, die damit zu kämpfen haben.

Foto: Autor

PSP

Keine Nachrichten verfügbar.

Betriebszweig Energie

Keine Nachrichten verfügbar.

Management Milch

01.12.2019

Tierwohl I. Lohnt sich das Label?

Einen Zuschlag für mehr Tierwohl im Betrieb bietet das Label des Deutschen Tierschutzbundes. Wie sind die Vorgaben und welche Erfahrungen haben teilnehmende Betriebe gemacht?

Foto: Fuchs

01.12.2019

Tierwohl II. »Sind meine Kühe zufrieden, bin ich es auch«

Dokumentation, Eigenkontrollen, Audits – die Hewecker GbR nimmt mit ihrem Betrieb an der Einstiegsstufe des Labels »Für mehr Tierschutz« des Deutschen Tierschutzbundes teil. Trotz des erhöhten Aufwandes würde die Familie diesen Schritt wieder gehen.

Foto: Fuchs

01.12.2019

Portrait. Nachhaltigkeit als Produktionsfaktor

Nachhaltigkeit ist auch für australische Milchviehbetriebe ein Thema. Tomke Lindena hat einen Milchviehbetrieb auf Tasmanien besucht, der nachhaltiges Wirtschaften schon seit Jahren im Fokus hat.

Foto: Autor

Management Schwein

01.12.2019

Injektionsnarkose. »Für uns ist das der einzig gangbare Weg«

Die Diskussion über die Narkose-Alternativen beim Kastrieren ist in vollem Gang. Auf dem Betrieb Asmussen hat man sich für ein derzeit noch unpopuläres Verfahren entschieden.

Foto: Langbehn

01.12.2019

Stressindikator. Das verrät die Schwanzhaltung

Krankheitsdruck, Fütterungsfehler oder Haltungsprobleme – das alles kann zu Schwanzbeißen führen. Die Schwanzhaltung der Tiere ist ein guter Indikator für das aktuelle Stressniveau, zeigen unsere Autoren.

Foto: Uni Kiel

DLG aktuell

Keine Nachrichten verfügbar.