Getreideanbau. Das Ungraspotential ist enorm hoch

DLG-Mitteilungen 9/2021. Eine Übersicht über konkrete Beispiele für Herbizidlösungen im Wintergetreide finden Sie hier. Und hier haben wir für Sie die Einteilung der Herbizide nach Wirkstoffgruppen verlinkt. 

Rapsunkräuter. Sie brauchen eine individuelle Strategie

DLG-Mitteilungen 8/2021. Eine Übersicht zur Wirksamkeit ausgewählter Herbizide im Herbst gegen weit verbreitete Unkräuter in Winterraps finden Sie hier

Klimawandel. Fruchtfolgen im Wettertest

DLG-Mitteilungen 6/2021. Die Wirtschaftlichkeit von Fruchtfolgen hängt natürlich stark von den Annahmen und Preisen ab. Der Berechnung der Vorzüglichkeit einzelner Fruchtfolgeglieder liegen folgende Preise zu Grunde: Kalkulation

Die Effekte von Borchert

DLG-Mitteilungen 5/2021. Welche Konsequenzen die "Borchert-Pläne" hätten, zeigt eine Folgenabschätzung des Thünen-Instituts. Das Papier dazu finden Sie hier.

Grundfutterkosten. Fünf Schritte für die Kalkulation

DLG-Mitteilungen 4/2021.  Hier finden Sie den Produktionskosten-Check kostenfrei zum Download.

Sojabohne. Auch ohne Förderung eine rentable Kultur?

DLG-Mitteilungen 4/2021. Ergänzende Kalkulationen zur Wirtschaftlichkeit des Sojaanbaues finden Sie hier.

DLG-ImageBarometer 2020. Was die Kunden meinen

DLG Landwirtschaft März 2021. Wie in jedem Jahr hat die DLG auch 2020 wieder Bekanntheit, Nutzen, Präferenz und Image von Unternehmen aus dem landwirtschaftlichen Umfeld abgefragt. Die Ergebnisse und einzelne Details aus dem Ranking können Sie hier abrufen.

Nun gibt es in einzelnen Branchen klare regionale Präferenzen. Die regionalen Imagebewertungen weichen deshalb zum Teil deutlich vom bundesweiten Durchschnitt ab. Aber sehen Sie selbst, wie es in Ihrer Region im "Osten", "Westen", "Norden" oder "Süden" aussieht. Die reginale Zusatzauswertung stellen wir Ihnen hier zur Verfügung.

Finanzierung. Liquidität geht vor Rentabilität...

DLG-Mitteilungen 3/2021.  Hier finden Sie den Finanzierungs-Check kostenfrei zum Download.

Desmedipham. "Wir haben Alternativen"

DLG-Mitteilungen 3/2021. In Zuckerrüben ist eine neue Herbizidstrategie gefragt, denn der wichtige Wirkstoff Desmedipham steht nicht mehr zur Verfügung. Eine Übersicht mit aktuell zugelassenen Rübenherbiziden von der LK Niedersachsen finden Sie hier.

Kalkulation. Ein Tool für den Pachtpreis

DLG-Mitteilungen 2/2021. Welche Pacht ist wirtschaftlich angemessen, damit auch eine ausreichende Grundrente für den Betrieb verbleibt? Mit diesem Excel-Tool können Sie Ihr individuelles Maximum einfach berechnen. Außerdem finden Sie hier ein Video zur Pachtpreiskalkulation.  

Herbizide. Punktgenau behandeln

DLG-Mitteilungen 2/2021. Weitere Informationen zur Anwendung der Getreideherbizide finden Sie hier.

Düngeverordnung. Wie lassen sich die Fruchtfolgen anpassen?

DLG-Mitteilungen 2/2021. Erweiterte Fruchtfolgen können auch bei der Anpassung an die Düngeverordnung eine Schlüsselrolle spielen. Die ausführlichen Ergebnisse eines Fruchtfolgeversuchs mit unterschiedlichen Düngungsintensitäten finden Sie hier.

Liquidität. Ein Jahresplan mit nur neun Zahlen

DLG-Mitteilungen 1/2021. Einen Überblick über die künftige Liquidität zu haben, ist nicht immer leicht. Mit einem einfachen Excel-Tool können Monatsengpässe schnell vorhergesehen werden. Auch unterschiedliche Szenarien lassen sich damit durchspielen.

Hier finden Sie den kostenfreien Liquiditätsplan zum Download.

Ungräser. Resistenzen und kein Ende

DLG-Mitteilungen 8/2020. An immer mehr Standorten entwickeln sich Ackerfuchsschwanz und Windhalm zu Problemgräsern. Herbizide wirken immer weniger gut und es kommt regional zu Resistenzausprägungen. Karten mit Resistenzfunden finden Sie hier.

Kommentar: "Die Phosphor-Modelle führen oft zu falschen Ergebnissen"

DLG-Mitteilungen 6/2020. Weitere Informationen liefert der Vortrag von Dr. Peter Seel.

Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung. Das sind die Streitpunkte

DLG-Mitteilungen 5/2020. Informationen zum aktuellen Stand der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung finden Sie hier.

DLG-Spitzenbetriebe. Die Luft wird immer dünner

DLG-Mitteilungen 5/2020. Für die DLG-Spitzenbetriebe war das Wirtschaftsjahr 2018/19 ein durchschnittliches. Nur etwas mehr als die Hälfte erreichte ein positives Betriebszweigergebnis. Ergänzende Informationen zu den rassespezifischen Ergebnisunterschieden finden Sie hier.

Mais. Reife auf den Punkt bestimmt

Saatgut-Magazin Winter 2019. Gerade in witterungsbedingt schwierigen Jahren fällt es dem Landwirt schwer, für seinen Mais den richtigen Erntezeitpunkt zu bestimmen.
Hier finden Sie eine Kalkulationsgrundlage zur Bestimmung des Silomais-Reifeindex:

G-S-Methode

K-R-Methode

K-G-Methode

DLG-ImageBarometer 2019 – Starke Marken aus Kundensicht

DLG-Mitteilungen 12/2019. Im aktuellen Heft von DLG-Landwirtschaft konnten Sie bereits nachlesen, wie führende Landwirte die verschiedenen Unternehmen und Marken einschätzen. Dazu wurde im Artikel auch auf einzelne Details aus dem Ranking näher eingegangen.

Nun gibt es aber in einzelnen Branchen (z. B. bei der Windkraft im Norden oder der Solarenergie im Süden, aber auch beim Landhandel) klare regionale Präferenzen. Die regionalen Imagebewertungen weichen deshalb zum Teil deutlich vom bundesweiten Durchschnitt ab. Aber sehen Sie selbst, wie es in Ihrer Region im "Osten", "Westen", "Norden" oder "Süden" aussieht.

Die regionalen Ergebnisse 2019 finden Sie hier.

Brasilien. Noch mehr Bolsonaro-Fans

DLG-Mitteilungen 9/2019. Der neue brasilianische Präsident erfreut sich unter Landwirten offenbar breiter Zustimmung. Warum, lesen Sie hier.

Raps. Was tun gegen Ungräser?

DLG-Mitteilungen 9/2019. Die zugelassenen Herbizide zur Gräserbekämpfung, deren Wirkungsbreite gegn Einkeimblättrige sowie die geltenden Anwendungsbestimmungen finden Sie hier.

Getreide. Setzen Sie auf die Herbstbehandlung

DLG-Mitteilungen 9/2019. Hier finden Sie alle zugelassenen Herbizide für den Herbsteinsatz, deren Wirkungsbreite, Anwendungsbestimmungen und Auflagen zum Schutz von Oberflächengewässern und Saumbiotopen.

Versuchsergebnisse, grafisch aufgearbeitet, finden Sie hier.

Altkühe. Ersetzen oder weitermelken?

DLG-Mitteilungen 6/2019. Eine Exceldatei zur Berechnung der optimalen Nutzungsdauer können Sie hier herunterladen und kostenfrei testen. Die Nutzung endet nach einem Monat automatisch.

Einflussfaktoren für eine erfolgreiche Hofübergabe

DLG-Mitteilungen 5/2019. Die detaillierten Umfrageergebnisse finden Sie hier.

Betriebszweigauswertung. An Preiswellen gewöhnen

DLG-Mitteilungen 4/2019. Weitere Übersichten der BZA-Vergleiche sortiert nach Milchleistungsniveau finden Sie hier.