Podcast

Die DLG-Mitteilungen auf die Ohren. Die wichtigsten Trends und Themen aus der Agrarbranche. Analytisch, aufklärend und in die Zukunft blickend. Beim Schlepperfahren, in Büro oder Stall: ausgewählte Artikel aus dem Heft zum Hören.

Sonderhefte

Kostenlose Beilagen zu Themen wie Digitalisierung, Kommunikation, Züchtung, Humusaufbau oder das Wetter können Sie hier durchblättern. Auch die Innovationsmagazine zu Ackerbau und den Öko-Trends sind eingestellt. Wir wünschen eine anregende Lektüre.

Aktuelle Ausgabe

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen digital lesen.

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Themenseiten

EuroTier 2022

"Transforming Animal Farming" - so lautet das Motto der diesjährigen Eurotier, die vom 15. bis 18. November 2022 in Hannover stattfindet. Und tatsächlich ist die Tierhaltung an vielen Stellen einem großen Wandel unterzogen oder muss ganz neue Wege finden, um in Zukunft noch Bestand zu haben. Lesen Sie rein in eine bunte Themenmischung rund um die Zukunft der Tierhaltung.

Zur Themenseite

Projekt NIRS: Düngen mit dem Güllesensor

Wir brauchen aktuell jede Tonne organischen Düngers, aber gleichzeitig finden wir nach wie vor zu viel Gülle am falschen Ort. Dabei gibt es längst technische Hilfsmittel wie NIRS-Sensoren, die Gülle-Interessenten besser informieren und Überdüngung verhindern könnten. Dies ist aber auch eine Frage der Kosten, der Organisation und der Möglichkeit von Landwirten zur Kooperation. Ein Praxisprojekt soll herausfinden, wo es hakt und was man besser machen kann.

Zur Themenseite


Veranstaltung

Zukunftsgespräch: Innovationen fördern, Zukunft gestalten

Am 27.10.2022 wollen wir in Billerbeck/Westfalen gemeinsam mit Entscheidern aus Landwirtschaft, Startups und Politik über innovative Wege für die Zukunft der Landwirtschaft sowie innovationsfreundliche Rahmenbedingungen diskutieren.
Bei Barbecue & Drinks wird der Austausch und Netzwerken in lockerer Atmosphäre groß geschrieben - anmelden, teilnehmen und mitmachen!

Jetzt anmelden!

Themen der aktuellen Ausgabe

Meinung

Dr. Christian Bickert

Sicherheit oder Pokerspiel?

Düngermarkt. Im Februar 2021 verhandelte ich mit einem Lieferanten von Kalidünger, ob ein Preisaufschlag von 2,50 €/t für die Lieferung im Gliederzug statt im Auflieger gerechtfertigt sei oder nicht. Im August vergangenen Jahres stritt ich mich mit dem Händler darum, ob 4 € Lagergeld je t und Monat nicht arg übertrieben seien. Blicke ich heute darauf zurück, so kommen mir diese…

Weiterlesen
Thomas Preuße

Zeit für Vernunft

Pflanzenschutz. Was haben wir nur angestellt, dass sich der chemische Pflanzenschutz eines so katastrophalen Rufes »erfreut«? Wie können wir verhindern, dass der fortwährende Druck auf die Mittel einen rentablen (konventionellen) Ackerbau massiv erschwert, wenn nicht teilweise gar unmöglich macht? Das fragen sich angesichts der neuesten Verbots- und Reduktionsszenarien viele…

Weiterlesen

Titelthema

Foto: allard2_stock.adobe.com

Stimmung. Skepsis und Resignation

Die dänische Landwirtschaft gehört zu den wettbewerbsfähigsten weltweit. Macht jetzt die Reduktion des CO2-Ausstoßes die Technologie- und Kostenführerschaft zunichte? Die Klimasteuer schwebt wie ein Damoklesschwert über den Betrieben.

Betriebsführung

Foto: landpixel

Photovoltaik. Das bringt das neue EEG

Lange haben Branche und Investoren darauf gewartet. Jetzt wurden endlich die neuen Spielregeln des EEG für die Photovoltaik veröffentlicht. Wo diese damit wieder interessanter wird, zeigt Werner Schmid.

Markt

Foto: agrarfoto

Getreide. Mais bestimmt das Preisniveau

Abgesehen von Russland war die Weizen- und Gerstenernte in den wichtigsten Anbauländern sehr enttäuschend. Die Versorgung ist daher eng. In den kommenden Wochen dreht sich alles um den Mais. Und da kommen aus den USA, dem wichtigsten Erzeugerland, schlechte Nachrichten. Das gibt den Preisen wieder Auftrieb.

Betriebszweig Milch

Foto: Wiermans

Milchkontrolle. Die Daten besser nutzen

Aus der Milchkontrolle erhalten Sie auch wertvolle Information zu Ihrer Fütterung. Allerdings müssen diese wegen der gestiegenen Milchleistung neu interpretiert werden. Wie das gehen kann, zeigen Bernd Losand und Julia Glatz-Hoppe.

Betriebszweig Schwein

Foto: Budimir Jevtic_stock.adobe.com

Dauerkrise. Die Kosteneffizienz bleibt entscheidend

Steigende Tierschutzauflagen, keine staatlich organisierte Gegenfinanzierung in Sicht und fehlende Zahlungsbereitschaft beim Konsumenten – welche Optionen Schweinehaltern bleiben, wurde auf den DLG-Unternehmertagen diskutiert.

Panorama

Foto: agrarfoto

Carbon Farming. Zwischen Chancen und Kritik

Die Goldgräberstimmung weicht langsam einer ausgewogenen Betrachtung. Damit lässt sich auch besser diskutieren, auf welchen Wegen Humusaufbau oder CO2-Einsparung am besten honoriert werden können. Peter Breunig schlägt eine Schneise durch das Dickicht der freiwilligen Märkte.

Impulse

Foto: wyssu_stock.adobe.com

Veränderung. Wenn nicht mehr geht, was immer ging

Was hat der Hochsprung mit der Landwirtschaft zu tun? Als es mit der traditionellen Technik nicht mehr weiterging, sprang 1968 Dick Fosbury komplett anders – und gewann Olympia-Gold. Was unsere Branche heute daraus lernen kann, sagt Henning Rabe.

Technik

Foto: Ulrich Henne

Aufwuchs. Die Herausforderung kommt im Frühjahr

Aufwuchs und Winterbegrünung werden noch für viel Ärger sorgen, wenn es an die konkrete Regulierung ohne Glyphosat im Frühjahr geht. Denn zumindest im Norden ist das kein Selbstläufer, zeigen Ulrich Henne, Anke Kühl und Manja Landschreiber.