Aktuelles Heft

Kommentar

Stadtluft macht frei

Wahlergebnisse. Gesellschaftliche Entwicklungen gehen schon immer von Städten aus. Auch heute werden gesellschaftliche Trends nicht auf dem Land geboren, sondern in München, Berlin, Hamburg, Köln oder Frankfurt. Vor diesem Hintergrund ist der Wahlausgang in Bayern sehr aufschlussreich für das, was...

Weiterlesen

Beruf & Karriere

Das Sonderheft Beruf und Karriere bietet wieder interessante Themen für Absolventen und Berufseinsteiger. Außerdem enthält es einen Wegweiser für das Angebot der Campus & Career auf der EuroTier.

Das kostenlose e-Magazin finden Sie hier.

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen digital lesen.

Hier geht es zum neuen e-Magazin:

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Persönlichkeit. Stress – welcher Typ sind Sie?

Stress muss nichts Negatives sein. Aber oft setzt er uns stark zu. Ab wann sind Sie herausgefordert und wann überfordert? Matthias Mehner erklärt, warum das auch viel von der Persönlichkeit des Einzelnen abhängt.

Foto: landpixel

Erfolgsfaktoren. Landwirt werden ist nicht schwer ...

... erfolgreicher Unternehmer sein dagegen sehr. Berater wissen es, Betriebsvergleiche zeigen es: Der Unternehmer beeinflusst das Betriebsergebnis am stärksten. Erfolg entsteht dabei eben nicht nur durch mehr Fläche oder mehr Tiere. Was Landwirte heute können müssen, zeigt Arnold Krämer.

Foto: landpixel

Zucker. Indien löst Erdbeben am Zuckermarkt aus

Bisher bestimmte die Zuckererzeugung in Brasilien, ob die Preise steigen oder fallen. Jetzt aber richten sich alle Augen auf Indien. Christoph Berg erläutert, was dahintersteckt.

Foto: f1 online

Biogetreide. Wie viel verträgt der Markt noch?

Die Nachfrage nach Biogetreide wächst kontinuierlich. Das betrifft vor allen Dingen Futterware. Und die wird vor allem importiert. Lässt sich das ändern? Conrad Thimm wirft einen Blick auf den Biogetreidemarkt.

Foto: agrar-press

Digitalisierung. Was brauche ich wirklich?

Gerade in Milchviehbetrieben werden unendlich viele Daten gesammelt. Doch genau hier liegt das Problem. Denn sie müssen betriebsindividuell richtig eingesetzt werden. Jan Harms erklärt, was sich künftig entwickelt und worauf Sie achten sollten.

Foto: Wiermans

Ferkelerzeugung. Bloß nicht investieren!

Trotz unklarer Gesetzeslage denken einige Ferkelerzeuger über Betriebserweiterungen nach. Warum Sie jetzt besser abwarten sollten, zeigt Stefan Leuer.

Foto: agrar-press

Biogas. Ein Gasspeicher für mehr Flexibilität

Um die Preisspitzen am Strommarkt mitnehmen zu können, muss Biogas zwischengelagert werden. Manuel Schukat stellt eine Biogasanlage mit Gasspeicher vor und zeigt, worauf es dabei ankommt.

Foto: Schwartz

Interview. »Kommunikation lohnt sich doch!«

Seit Jahren redet die Agrarbranche davon, wie wichtig Kommunikation sei. Aber wo bleiben die Erfolge? Wir müssen die bisherigen Strategien kritisch hinterfragen, empfiehlt unser Gesprächspartner Manuel Ermann.

Weiterlesen

Foto: landpixel