Umfangreiche Sortimentserweiterungen beim Futterverteilsystem Optimat

 

De Laval. Ab sofort sind für das Futterverteilystem Optimat Heavy Duty Befülltische als Futterzwischenlager in Längen von 4 bis 10 m und Lagerkapazitäten von 9 bis 42 m³ in unterschiedlichen Bauhöhen  lieferbar. Die Befülltische  sind in horizontaler Bauform für Blockschneiderbefüllung wie auch in hochgestellter Form für Schneidzangenbefüllung lieferbar und können sowohl fertige Mischungen direkt in einen Verteilwagen dosieren als auch als Futterlager für eine vollautomatische Futterkette dienen.

Zudem werden die bewährten vertikalen Stationärmischer aus Eigenproduktion optional zukünftig auch in Optisteel, einer chromhaltigen Stahlmischung,  gefertigt, die die Säureresistenz von Edelstahl mit der Härte des normalen Karbonstahls verbindet. Die Mischer sind in Größen zwischen 8 und 22 m³ verfügbar, wobei sie ab 16 m³ mit 2 Mischschnecken ausgestattet werden. Es sind wahlweise ein oder zwei automatisch steuerbare Entnahmetüren einsetzbar, so dass mit der gleichen Anlage ein automatisches Fütterungssystem und beispielsweise ein gezogener Verteilwagen für ein entferntes Gebäude versorgt werden können.

DeLaval bietet zudem die Anbindung der Futterküche an das Herdenmanagementsystem DelPro, so dass Tierzahländerungen in den Melk- und Futtergruppen  automatisch in den Mischrezepten nachvollzogen werden. Mit der neuen Verbindung  zur DelPro Herdenmanagement Software können alle Rezepte und Futterkomponenten, Gruppen und Startzeiten in derselben Software bearbeitet werden, in der Sie auch Ihre Melkdaten und Fruchtbarkeitsinformationen verwalten. Jeder Gruppenwechsel führt automatisch zu einer Anpassung der Mischrezepte ohne dass Sie weiter eingreifen müssen.