Schnell Motoren expandieren nach Übernahme durch Tschechische Tedom

 

Die Tedom-Gruppe, Marktführer für BHKW  in Tschechien,  hat im vergangenen Oktober die Schnell Motoren GmbH in Wangen übernommen. Schnell war in finanzielle Schwierigkeiten geraten und hatte im Juli 2016 einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Schnell ist ein Spezialist für BHKW und hat sich auf Biogas-Anlagen fokussiert. Die Finanzielle Beteiligung aus Trebc ermöglicht es Schnell, weiter im Segment BHKW zu wachsen. Zudem konnte Schnell die Produktpalette bei Erdgas-Motoren mit Hilfe der Tedom-BHKW ausbauen und damit sein Portfolio erweitern. Umgekehrt hat sich Tedom damit eine Eintrittskarte für den lukrativen deutschen Markt geschaffen, auf dem die Geschäftsleitung gute Absatzmöglichkeiten für die tschechischen Motoren mit einer Leistung von 7 KW bis 10 MW.  Schnell beschäftigt über 300, Tedom über 500 Mitarbeiter.