Neues für die Tiergesundheit

 

Schaumann. Futterhygiene in der Schweineproduktion dient der Gesunderhaltung, Gesundheitspflege und Gesundheitsvorsorge. Dafür gibt es jetzt eine neue Mischung organischer Säuren: SCHAUMACID PROTECT MONO.
Ziel ist, die Gesundheit der Tiere zu sichern und dadurch die Leistungen zu steigern. Das Wirkspektrum der unterschiedlichen Säuren wie Ameisen-, Propion-, Milch- und Benzoesäure sowie mittelkettige Fettsäuren ist sehr unterschiedlich. Erst die Kombination der Säuren ermöglicht die volle Nutzung ihrer Wirkungsfelder und Wirkungsorte im Futter und Magen-Darm-Trakt. Die neu entwickelte Säurekombination SCHAUMACID PROTECT MONO Granulat ist eine Lösung mit verschiedenen Monoglyceriden (MCM), die gegen grampositive und gramnegative Bakterien wirken. Die Kombination organischer Säuren mit den geruchs- und geschmacksneutralen MCM unterstütze die Futterhygiene, Immunität und Verdauung. Das Granulat kann in allen Phasen der Schweineproduktion eingesetzt werden.

Ein Ferkelaufzuchtversuch der ISF Schaumann Forschung auf Gut Hülsenberg bestätige die Leistungsfähigkeit dieser neuen Säurekombination, so SCHAUMANN-. Die tägliche Zunahme konnte um 4,5 % auf 515 g gesteigert und der Futteraufwand pro kg Zuwachs um 6,0 % reduziert werden. SCHAUMACID PROTECT MONO Granulat ist eine Innovation im Segment der Futtersäuren, die durch ihre Hemmwirkung und Optimierung der Magen- Darmflora wirkt.