Neues für die Futterernte

 

Fendt. Die Festkammerpresse Rotana 130 F und die Press- und Wickelkombinationen Rotana 130 F Combi und Rotana 160 V Combi ersetzen und ergänzen bisherige Pressen von Fendt. Sie arbeiten laut Fendt mit einem Freilaufkettenrad, das sich komplett 360° drehen kann. Kommt es beim Pressvorgang zu einer plötzlichen Blockade, dreht sich das Kettenrad weiter und der Ballen kann sich verlangsamen und auslaufen. Die neue Freilauffunktion schützt damit alle Kammer- und Antriebskomponenten vor zusätzlicher Abnutzung im Falle einer Blockade. Der Hauptantrieb wird zudem auf zwei Ketten aufgeteilt. Die Kraft wird dadurch gleichmäßiger verteilt und der Antrieb noch besser vor Abrieb geschützt. 

Nach der Einführung der Fendt Kombiwagen Tigo PR und XR im Jahr 2017 gibt es diese Ladewagen jetzt auch für die Mittelklasse.