Neue Universaldrillmaschinen

 

Kuhn. Ab dem kommenden Sommer sind zunächst zwei Modelle einer neuen Drillmaschinen-Reihe auf dem markt. Die ESPRO 3000 und 6000 lockert zunächst mit zwei Scheibenreihen den Boden. Es folgt ein Packer mit versetzt angeordneten großen Reifen (90 cm Durchmesser). Diese Konstruktion soll ein Aufschieben der Erde verhindern und den rollwiderstand vermindern. Zu guter Letzt legen die mittels flexiblen Gummiblöcken an einer Schiene befestigten Doppelscheibensäschare das Saatgut in den Boden. Diese aufhängung verspricht eine gleichmäßige ablagetiefe auch bei hoher Geschwindigkeit.

Bei 6 m Arbeitsbreite  und 13 km/h soll ein 200 PS-Schlepper die Maschine ziehen können.