Konzentration auf das Wesentliche

 

Horsch. Alles perfekt zu machen, ist schön, kann aber auch etwas teurer sein und bei bestimmten Zielgruppen die Konkurrenzfähigkeit beeinträchtigen. So gelten die Leeb-Spritzen als Oberklasse – aber auch sie wollen gekauft werden. Deshalb gibt es jetzt eine im Vergleich mit der Leeb LT in Bezug auf Bedienkomfort und Ausstattungsvariabilität abgespeckte Variante – die Leeb 4 AX, eine gezogene Spritze mit 3800 l Behältervolumen. Zunächst stehen zwei Gestängebreiten, 18 und 30 m,  zur Auswahl.  Keine Kompromisse macht Horsch bei der Gestängeführung: Die Steuerung „Boom Control“ ist auch Bestandteil dieser Spritze.