Groß und klein

 

Valtra. Die vierte Generation seiner A-Serie versteht Valtra als „globalen Traktor“, wird sie doch sowohl in Finnland als auch in Brasilien gebaut. Ein breiter Leistungsbereich zwischen 75 und 130 PS wird mit sieben Modellen abgedeckt, die drei Chassisvarianten bei identischem Design beinhalten.
Neu bei den „großen“ Traktoren ser S-Serie ist eine Multifunktions-armlehne, die über Funktionstasten und Benutzerprofile eine vollständige Individualisierung ermöglicht. Das trägt dem Einsatz mit wechselnden Fahrern Rechnung. Nach oben erweitert wird die S-Serie durch ein 400 PS-Modell.