Garantie für Gebrauchtfahrzeuge

 

Fendt. Dass ein Fullliner wie Fendt auf der Agritechnica viel zu präsentieren hat, das ist keine Frage. Eine Goldmedaille für das neue Reifenfüllsystem, der neue (aber noch nicht fertig entwickelte) Ladewagen, neue Datensysteme oder Weiterentwicklungen im Detail.  Weniger spektakulär kommt da eine andere Neuerung einher, die aber richtungsweisend werden könnte: eine Garantie mit einjähriger Gewährleistung für Gebrauchtmaschinen. Gebrauchte Traktoren, Mähdrescher und Feldhäcksler von Fendt, die das neue Qualitätssiegen (Fendt StarCertified) tragen sind vom Vertriebspartner intensiv geprüft und erhalten vom Werk eine Gewährleistung für ein Jahr, die auf Wunsch auch erweitert werden kann. In das Programm werden jedoch nur Mähdrescher und Häcksler mit einem Höchstalter von 4 Jahren und maximal 2000 Betriebsstunden aufgenommen.  Traktoren dürfen bis zu 6 Jahre alt sein und 4000 Betriebsstunden auf dem Buckel haben. Die Gewährleistung kann auf Kundenwunsch (und natürlich gegen Aufpreis) bei Traktoren auf bis zu 8 Jahre bzw. 8000 Betriebsstunden verlängert werden.