Ertragsvorteile bei längerer Lagerdauer

 

Formipac. Die englische Firma bietet seit einiger Zeit das sogenannte F&F Wickelsystem, bei dem Silageballen vor dem Anbringen der Wickelfolie mit einer breiten Polyäthylenfolie – anstelle eines Netzes – gebunden werden. Britische Untersuchungen haben nach Firmenangaben nun ergeben, dass so gewickelte Ballen auch noch nach rund 400 Tagen Lagerdauer einen besseren Futterertrag liefern: 54 % weniger Futterverluste seien gegenüber in Netz und Folie gewickelten Ballen aufgetreten.