Barrieredippmittel auf Milchsäurebasis

 

DeLaval. LactiFence ist ein neues Dippmittel aus dem Hause DeLaval. Es verbindet die desinfizierende Kraft von Milchsäure mit zuverlässigem Barriereschutz. Das Euter der Kuh wird nach dem Melken doppelt vor pathogenen Erregern geschützt: Chemisch, in der kritischen Zeit des offenen Strichkanals, und physikalisch, durch den Barrierefilm in der Zwischenmelkzeit.

Die bezeichnende Desinfektionskomponente von LactiFence ist der natürliche Inhaltsstoff Milchsäure. Als organische Säure findet Milchsäure zunehmend auch im Desinfektionsbereich der Milchproduktion Anerkennung. LactiFence enthält zusätzlich in Summe 10 % Pflegestoffe: Neben Sorbitol als Feuchtigkeitsspender und Allantoin als Beschleuniger der Zellregeneration enthält LactiFence zudem hochwertiges Lanolin, welches der strapazierten Zitzenhaut die nötige Feuchtigkeit zurück gibt.

Seine Wirksamkeit hat laut DeLaval nach den erforderlichen Standards unter Beweis gestellt und ist in Deutschland und Österreich als Biozid registriert. Es ist zudem in Deutschland und Österreich in der Betriebsmittelliste für den Ökologischen Landbau (FiBL-Betriebsmittelliste und InfoXgen) gelistet. Somit ist es besonders für Biolandwirte geeignet, die zum einen ein hochwertiges aber jodfreies Barrieredippmittel verwenden möchten und bei denen zusätzlich die Verbesserung der Zitzenkondition im Fokus steht.