Russisches Gas lässt sich ersetzen, aber...

Könnte Europa im nächsten Winter ohne russisches Gas auskommen? Dieser Frage sind Analysten der internationalen Aurora Energy Research nachgegangen. Ihr Resümee in Kürze: Ja, es ist möglich, diese Lücke zu schließen. Dafür wären jedoch erhebliche Anstrengungen von Nöten. Man müsste das Angebot diversifizieren und verschiedene Maßnahmen umsetzten, um die Nachfrage zu senken. Dies wäre allerdings mit enormen Kosten und Unsicherheiten verbunden und würde starke staatliche Eingriffe in die Strom- und Gasmärkte erfordern.

Die (englischsprachige) Studie sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Foto: 63ru78 - stock.adobe.com