Aktuelles Heft

Kommentar

Zwei Branchen, ein Problem

Produktionskosten. Opel soll an Peugeot verkauft werden. 19 000 Arbeitsplätze in Deutschland sind betroffen, wenn auch wohl nur ein kleinerer Teil auf dem Spiel steht. Ebenso »betroffen« zeigen sich das Bundeskanzleramt und drei Bundesministerien, ganz zu schweigen von den Bundesländern und Kommunen...

Weiterlesen

Beruf & Karriere

Das Sonderheft Beruf und Karriere bietet wieder interessante Theman für Absolventen und Berufseinsteiger. Außerdem enthält es einen Wegweiser für das Angebot der Campus & Career auf der EuroTier.

Das kostenlose e-Magazin finden Sie hier.

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen digital lesen.

Hier geht es zum neuen e-Magazin:

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Düngerecht. Ende einer Odyssee?

Nach jahrelangen Diskussionen soll nun der Bundesrat Ende März die Reform der Düngegesetzgebung verabschieden. Bis zuletzt wird über die Details gestritten. Was beschlossen und was noch offen ist, zeigt Ulrich von Wulffen.

Foto: Maria-Theresia Berling

Pachtverträge. Gleitklauseln richtig gestalten

Zu Höchstpreisen abgeschlossene Pachtverträge können in schwierigeren Zeiten schnell zu Liquiditätsengpässen führen. Ohne wirksame und krisenfeste Anpassungsklauseln lässt sich dann nur schwer etwas bewegen. Hubertus Schmitte zeigt, was Sie dabei beachten müssen.

Foto: Wiermans

Getreide. Da braut sich was zusammen

Die Produktionsschätzungen für die Ernte 2016 werden nach unten korrigiert, gleichzeitig steigt die Nachfrage. Das sorgt für eine positive Grundstimmung auf dem Markt. Vielleicht sind ja doch noch ein paar Euro drin?

Foto: Janis Smits - fotolia.com

Zweinutzungshuhn. Eier, Fleisch oder beides?

Das Töten männlicher Eintagsküken von Legerassen steht massiv in der gesellschaftlichen Kritik. Alternativen dazu könnten die Geschlechtsbestimmung im Ei, die Mast von sogenannten Bruderhähnen oder Zweinutzungsrassen sein. Michael Grashorn wägt deren Vor- und Nachteile ab.

Foto: Wiermans

Rapsschädlinge. Im Zweifel nicht behandeln

Ohne eine Antiresistenzstrategie mit Bekämpfungsrichtwerten lassen sich tierische Schaderreger im Raps nicht mehr lange kontrollieren. Stefania Kupfer bringt Sie auf den aktuellen Stand.

Foto: LEFL

Schwanzbeißen. Was wirklich helfen kann

Der Kupierverzicht ist nur zu erreichen, wenn etablierte Haltungs- und Verfahrenstechnik infrage gestellt wird. Und bekanntes Wissen muss baulich konsequent umgesetzt werden, zeigt Eckhard Meyer.

Foto: agrarpress

DLG-Weizenvergleich. Die Ergebnisse von Haßfurt

Auf den DLG-Feldtagen traten elf Versuchsansteller in den Wettbewerb um das beste Anbauverfahren. Dabei hatten nicht immer die Anbauverfahren mit dem höchsten Ertrag die Nase vorn.

Mehr dazu

Foto: Roßberg