Aktuelles Heft

Kommentar

Was lässt sich machen – und was nicht?

Klimaschutz. So wichtig für uns alle und gleichzeitig so weit weg: Es gibt wohl wenige Themen, die so polarisieren wie der Klimawandel und seine Folgen. Es gibt Leute, die ihn für eine böswillige Erfindung halten. Andere Zeitgenossen überbieten sich umgekehrt in Endzeitstimmungen. Dazwischen eine...

Weiterlesen

Beruf & Karriere

Das Sonderheft Beruf und Karriere bietet wieder interessante Theman für Absolventen und Berufseinsteiger. Außerdem enthält es einen Wegweiser für das Angebot der Campus & Career auf der EuroTier.

Das kostenlose e-Magazin finden Sie hier.

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen digital lesen.

Hier geht es zum neuen e-Magazin:

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Klimaschutz. Unbequeme Wahrheiten

Die Landwirtschaft allein kann das Klima nicht retten. Aber sie könnte mehr dafür tun. Wo die effizientesten Ansatzpunkte liegen, zeigt Heinz Flessa.

Foto: agrar-press

Greening. Was »kosten« Leguminosen?

Durch das Greening haben Leguminosen Aufwind bekommen. Wirtschaftlich sind Ackerbohne, Erbse und Lupine aber noch lange nicht. Ist langfristig vielleicht die Sojabohne eine Alternative? Simon Lütkenhaus hat das für zwei Standorte in Sachsen-Anhalt gerechnet.

Foto: landpixel

Ägypten. Ein Land zieht die Notbremse

Die klamme Staatskasse und zunehmende soziale Probleme zwingen Ägypten zu schmerzhaften Reformen. Was bedeutet das für die Importe von Weizen, Mais und anderen Agrarrohstoffen?

Foto: Padmanaba01 - CC BY - SA 2.0

Westukraine. Der Krieg ist weit weg

Welche Auswirkungen hat der Konflikt in der Ukraine auf die Landwirtschaft dort? Wie kommen die Betriebe zurecht? Und ist das Land überhaupt noch interessant für Investoren? Christian Mühlhausen hat sich umgehört.

Foto: Mühlhausen

Trinkmilch. GVO-frei als Standard?

Nachdem Lidl bei seinen Eigenmarken voll auf gentechnikfrei erzeugte Milch setzt, wollen andere Einzelhändler nachziehen. Aber was haben die Landwirte davon?

 

Foto: landpixel

Schadenersatz. Welche Ansprüche haben Sie?

Schlechte Keimfähigkeit, Krankheitsbefall, GVO-Verunreinigungen – durch mangelhaftes Saat- und Pflanzgut entstehen regelmäßig erhebliche Schäden. Modest von Bockum zeigt, welche Rechte Ihnen in solch einem Fall zustehen und wie Sie diese sichern.

Foto: agrar-press

Imagebarometer. Wer wird wie wahrgenommen?

Es gibt eine Überraschung bei der Agrarchemie. Andere Unternehmen dagegen bleiben unberührt. Dietrich Holler und Frank Volz stellen die Ergebnisse des DLG-Imagebarometers vor.

Mehr dazu finden Sie hier.

Foto: belamy – fotolia.com